Netze und Systeme

Wenn Fehler sprechen lernen

Es ist immer wieder eine Freude, wenn der Benutzer bei Fehlern schon durch die Meldung genau weiß, wo das Problem liegt. Idealerweise gibt es vielleicht sogar einen Lösungsvorschlag oben drauf. Das wäre der schöne Fall. Wir wissen aber alle, oft schon durch das tägliche Arbeiten mit Betriebssystemen oder Büroverwaltungsprogrammen aus Redmond1, dass dies oft ein frommer Wunsch bleibt.

Ein schönes Beispiel dafür, wie durch Fehlermeldungen beim Benutzer nur ein Bahnhof2 ankommt, ist meine liebste Heimverwaltungssoftware. Wenn man in Senso Leistungen, die man durchgeführt hat, quittieren will, poppt bisweilen eine äußerst aussagekräftige Fehlermeldung auf:

ORA-00054: Package Fehler
Stop
ORA-00054: Package Fehler: Ressource belegt und
Anforderung mit NOWAIT angegeben oder Timeout abgelaufen
Bei den eingehenden Hilferufen hört sich das in etwa so an: „Beim Quittieren kommt eine komische Fehlermeldung.“ Teilweise können die Kolleginnen ein wenig Englisch. Sie sind dann verwirrt, weil ihnen das Programm anscheinend sagt, sie sollten nicht warten.

Wer ein wenig über Datenbankstrukturen weiß, könnte die Idee bekommen, dass es um einen Ressourcenkonflikt dreht.3 Diese Fehlermeldung erscheint nämlich immer dann, wenn der gerade gewählte Datenbankeintrag, z.B. eine zu quittierende Leistung, bereits in einer weiteren offenen Sitzung ausgewählt wurde. Dies ist der Fall, wenn zeitgleich man selbst oder jemand anderes die gleiche Leistung abquittieren möchte (oder jemand vergessen hat, dies zu tun, und die Maßnahme noch angeklickt hat). Es ist sinnvoll, hier eine Sperre einzubauen, damit nicht doppelte und/oder widersprüchliche Einträge in der Datenbank erfolgen. Das hilfreiche Vorwissen ist jedoch von Mitarbeitern in der Pflege nicht zu erwarten.4 Von daher ist diese Fehlermeldung wenig hilfreich.5 Es ist ohnehin eher suboptimal, wenn die Meldungen der unter Senso arbeitenden Uraltsoftware Oracle Forms nicht von der Oberfläche abgefangen werden.

Fassen wir also zusammen: Entweder ist am Rechner, an dem Du gerade arbeitest, oder an einem anderen Rechner noch eine weitere Senso-Sitzung offen (vielleicht sogar Deine eigene). Wenn diese beendet wird, kannst Du die Leistung ohne Fehlermeldung quittieren. Und wenn alle brav sind, tritt das Versprechen aus Erlangen ein, dass in Senso7 solche Fehlermeldungen abgefangen und durch hilfreiche Erklärungen ersetzt werden.

  1. Wobei dies natürlich auch bei anderen, weniger verbreiteten Anbietern vorkommt als Microsoft. []
  2. … der übrigens noch tiefer liegt, als es für Stuttgart 21 jemals geplant war… []
  3. Sie haben einen Preis verdient, denn die Idee war die richtige. []
  4. Mangelnde Sprachkenntnisse, Verständnisschwierigkeiten oder allgemeine Hemmnisse gegenüber Computern kommt dabei oft noch hinzu. []
  5. Gefühlte 2.356.198 Fragen von Kolleginnen, was denn das für ein verwirrender Fehler sein, sprechen Bände. []

0 Kommentare zu “Wenn Fehler sprechen lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.